• 1
  • 2
  • 3
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier eine kleine Auswahl gerne gestellter Fragen

 

Brauche ich einen Termin für Piercing?

Für Piercing brauchst Du bei uns keinen Termin. Du kannst also jederzeit während unserer Öffnungszeiten für ein Piercing vorbeikommen.

Brauche ich einen Termin zum Tätowieren?

Wir arbeiten in der Regel nach Terminvereinbarung. Vor der Terminvergabe wird alles wichtige besprochen wie z.B. Motiv, Größe, Preis und Dauer. Somit ist der Tattoo Termin für beide Seiten planbar und wir richten uns die Zeit ein, die wir für Deine Tattoo benötigen. Manchmal klappt es auch schon mal spontan, aber garantieren können wir das nicht. Wir verlangen bei einer Terminvergabe eine kleine Anzahlung, eine telefonische Terminvereinbarung ist leider nicht möglich.

Gibt es eine Beratung?

Selbstverständlich!. Wir können auf eine über 20-jährige Erfahrung im Bereich Piercing und Tätowierungen zurückschauen, die wir in unsere Tätigkeit einfließen lassen.

Tut es weh?

Da jeder Mensch ein unterschiedliches Schmerzempfinden besitzt, kann man diese Frage sowohl mit ja als auch mit nein beantworten. Die Nadeln bürsten während dem Tattoo-Prozess permanent über die Haut. Der Tattoo - Schmerz lässt sich am besten mit einem starken Kratzen oder Reißen auf der Haut beschreiben. Fakt ist: Wäre der Schmerz nicht auszuhalten, würde es nicht so viele "Wiederholungstäter" beim Tätowieren geben.

Wie lange dauert es mit dem Verheilen?

Die Verheil Zeit Deiner Tätowierung beträgt in der Regel 5-10 Tage. In diesem Zeitraum bildet sich ein hauchdünner Schorf, der von alleine abfallen muss. Bitte nicht nachhelfen oder abkratzen. Im Download Bereich steht Euch hierfür eine Pflegeanleitung zur Verfügung. Während der Verheil Zeit kann es zu mehr oder weniger starkem Wundjucken kommen, das ist völlig normal. An manchen Tattoo Stellen neigt der Körper sich mit einleitenden Heilreaktionen zu melden, das bedeutet ein Anschwellen der Körperteile: betroffen sind hier der Unterarm, Knöchel, vordere Fußbereich und die Halsgegend. Auch dies ist völlig normal, notfalls etwas kühlen!

Was kostet eine Tätowierung?

Diese pauschale Frage wird sehr oft an uns gestellt. Hier zum Spaß unsere Gegenfrage: was kostet ein gebrauchtes Auto? Der Preis richtet sich im Großen und Ganzen nach dem zeitlichen Aufwand. Hierbei haben  Motivgröße,  Körperstelle,Tattoo in Farbe oder Schwarzweiß einen Einfluss auf den Preis. Somit sind Preisanfragen am Telefon leider nicht möglich. Der Mindestpreis für eine Tätowierung liegt bei 50 Euro.

Kann man über Narben tätowieren?

In der Regel funktioniert dies ohne Probleme. Hierfür sollten die Narben jedoch mindestens 3 Jahre alt sein.

Ich bin schwanger, kann ich mich tätowieren oder piercen lassen?

Hier eine ganz klare Antwort:  nein! Tattoo und Piercing bedeuten Stress für den Körper. Der Körper der Frau hat mit der Schwangerschaft genug zu tun, auch eine optimale Wundheilung ist eher unwahrscheinlich. Daher machen wir kein Tattoo oder Piercing während der Schwangerschaft oder Stillzeit!

Gibt es sogenannte "Bio-Tattoos"?

Es hält sich leider immer noch sehr hartnäckig die Meinung, es gebe Tätowierungen, die nach einer bestimmten Zeit wieder weg gehen.Dies ist technisch nicht möglich und vollkommener Blödsinn. Ergebnis ist alleine ein ünschönes und häßliches Tattoo!

Wie finde ich ein Motiv das zu mir passt ?

Die Motivwahl ist vielleicht d e r wichtigste Schritt auf dem Weg zu einer Tattoo! Man sollte sich hier ausreichend Gedanken darüber machen, welches Motiv man für den Rest des Lebens auf der Haut tragen möchte. Bei Unsicherheit und Zweifel das Tattoo - Vorhaben überdenken, eine Tätowierung bleibt für immer! In unserem Studio findest Du tausende Motive aller Stilrichtungen um Dich inspirieren zu lassen. Selbstverständlich kannst Du auch Dein eigenes Motiv mitbringen. Quellen hierfür sind Bücher, Platten-Cover, T-Shirts, Comics, Tattoo-Magazine um nur eine kleine Auswahl zu nennen. Wir machen Dir gerne auch einen Entwurf, sofern Du konkrete Vorgaben machen kannst.